Startseite | Ehemalige | Erfolgreich | Mit dem Charme von Obama

Ehemalige

schule_1968Waren Sie auch einmal Schüler/in des NGO? Wir suchen unsere Ehemaligen!
Mehr Informationen

Mit dem Charme von Obama PDF Drucken
Ehemalige - Erfolgreich

NWZ_DennisRohdeOLDENBURG Eine gewisse Ähnlichkeit mit US-Präsident Barack Obama sagen ihm manche nach: Dennis Rohde hilft das im Wahlkampf ein wenig weiter. Rohde ist SPD-Kandidat im Wahlkreis 28 Oldenburg/Ammerland zur Bundestagswahl am 22. September.

Bis dahin bleibt dem 27-Jährigen noch ein wenig Zeit. Zeit für den Wahlkampf, den er hauptsächlich auf der Straße führt. 3000 Hausbesuche hat Rohde im Ammerland und in Oldenburg bereits hinter sich. Woher er das so genau weiß? Bei seinen Besuchen verteilt er neben einem Flyer auch jeweils einen Kugelschreiber. „Und die sind in 50er-Tüten verpackt, da lässt es sich leicht rechnen“, schmunzelt der SPD-Kandidat. Apropos rechnen: An einer Haustür hat er zufällig seine ehemalige Mathematiklehrerin wiedergesehen. Abitur hat Rohde am Neuen Gymnasium Oldenburg gemacht, anschließend Rechtswissenschaften in Hannover studiert, dann ein Referendariat am Oberlandesgericht Oldenburg absolviert. Nun arbeitet er in einer Westersteder Anwaltskanzlei.

Aufgewachsen ist er in Metjendorf, wo er auch heute gemeinsam mit seiner Freundin wohnt. „Geprägt hat mich mein Großvater, der war Eisenbahner und hat immer auf ,die da oben’ geschimpft“, erzählt Rohde am Ahlkenweg in Eversten, wo ihn die NWZ  am Mittwoch begleitete. „Die da oben“ – so weit will es Rohde nicht kommen lassen.

Bei den Bürgern kommt Rohde gut an, wird an den Haustüren freundlich empfangen und oft auf die großformatigen Wahlplakate angesprochen, die in der Stadt aufgehängt beziehungsweise gestellt wurden. „Ich kenne Sie vom Plakat“, heißt es oft. „Ich möchte mich nur bei ihnen persönlich vorstellen“, antwortet Rohde. Von sich aus spricht er politische Themen nicht an, wartet eher auf Fragen. Ansonsten gibt er den Bürgern seine Kontaktdaten: „Falls später mal Fragen auftauchen.“
Seinem eigentlich sicheren Platz 15 auf der Landesliste traut Rohde nicht. „Der Straßenwahlkampf ist wichtig“, meint er. Allerdings: „Wenn jemand abgeschlossen hat mit der Politik, hilft alle Freundlichkeit nicht.“

Straßenwahlkampf ist das eine, politische Termine sind das andere. Morgens mit dem Niedersächsischen Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Olaf Lies, bei der Jobakademie in Oldenburg, abends mit Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt im AWo-Kompetenzzentrum in Rastede. Darauf hat sich Rohde nach den Hausbesuchen noch vorbereitet. Er moderiert die Podiumsdiskussion, in der es um die „Zukunft der Pflege – neue Perspektiven“ geht. Auch in dieser Rolle wirkt er unaufdringlich, hört auf das, was die Ministerin, Dr. Harald Groth (AWo-Bezirksvorsitzender) und Manuela Imkeit (Betriebsratsvorsitzende der Residenz im Grünen, Bad Zwischenahn) sagen. Er nimmt ihre Gedanken auf, stellt weitere Fragen. Eingeladen sind Vertreter von Berufs- und Interessenverbänden. Knapp 50 Menschen füllen den kleinen Saal.

Die Genossen (auch die Oldenburger, gegen Bernd Bischoff hatte er sich bei der Kandidatur durchgesetzt) helfen im Wahlkampf. 14 SPD-Ortsvereine gehören zum Bundestagswahlkreis. Arbeitsrecht und Sozialpolitik sind die Themenschwerpunkte Rohdes. „Der Staat muss im Gegensatz zur aktuellen Politik eine Leitlinie vorgeben und klar bestimmen, was geduldet wird“, ist er überzeugt.

An diesem Sonnabend besucht Rohde den Sozialverband Deutschland (SovD) in Dänikhorst, am Nachmittag unternimmt er eine Wahlkampf-Radtour in Wiefelstede,

Sonntag liegt ein für ihn sehr angenehmer Termin an. Da geht Rohde ins Marschwegstadion, wo der VfB gegen Victoria Hamburg spielt. Anstoß ist um 15 Uhr. Gelegenheit für Rohde, jedenfalls für 90 Minuten Pause im Wahlkampf zu machen und Abstand zu nehmen von der kleinen und großen Politik.

Erschienen in der Nordwest Zeitung am 23.8.2013.

 
 

Terminkalender

16. Juni

Entlassung der Abiturienten
11:00

17. Juni

Abiball
20:00 Weser-Ems-Halle

19. Juni

Sommerpromenade
18:00

21. Juni

Zeugnisausgabe
9:45

22. Juni - 2. August

Sommerferien

--------------------------------------

> Kulturkalender

Suche

NWZ Jobbörse

Vorlage_position_rechts_nwz

Studienwahl

Studienfach eingeben:
Erweiterte Suche
 

Stipendien

logo_mystipendium

 Home